Nun ade, du mein lieb Heimatland – aber natürlich nicht für immer: Unser „Ischlerbahnerbe“, die Dampflok S 5, verläßt das Salzburger Land, um in der Steiermark bei der Stainzer Lokalbahn den beliebten Flascherlzug zu führen. Hier posiert sie bei Schnee und Kälte mit ihrer betriebsfähigen Schwester SKGLB 12 im Bahnhof Mauterndorf.

Dampflok „Resita“, die sonst in Stainz ihren Dienst versieht, musste wegen Hauptuntersuchung und Reparaturen für etwa acht Monate nach Polen gebracht werden. Ersatz für den voraussichtlichen Saisonstart Ende März 2021 war gefragt. Der Club 760 sprang in die Bresche und leiht seine S 5 aus. Zuvor waren aber für sie und die S 12 in Mauterndorf noch eine Kesseldruckprobe „fällig“.

Dampflok SKGLB Nummer 5

  • Gebaut 1890 bei Krauss/Linz für die Salzkammergut-Lokalbahn Salzburg-Bad Ischl (SKGLB
  • 1918 an die Heeresfeldbahn-Verwaltung abgegeben
  • Nach dem Ersten Weltkrieg Werkslok in Novi Travnik, Bosnien
  • Ankauf durch den Club 760
  • Bis Frühjahr 2018 im SKGLB-Museum Mondsee
  • Seit 2018 im Schmalspur-Museum Frojach des Club 760
  • Nun Einsatz in Stainz vor dem „Flascherlzug“